Der Bauantrag geht online ... machen Sie mit ...

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen rund um die OZG Referenzimplementierung für die digitale Baugenehmigung, die vom Themenführer „Bauen und Wohnen“ - dem Land Mecklenburg-Vorpommern entwickelt wurde. Erste Teile des Online-Dienstes sind seit Anfang 2021 im produktiven Einsatz und stehen anderen Bundesländern für eine Nachnutzung nach dem EfA Prinzip zur Verfügung.

Sollten Sie Interesse an der digitalen Baugenehmigung haben, können Sie einen Termin für eine Live-Vorführung per Videokonferenz vereinbaren. Danach bekommen Sie einen Zugang zur Testumgebung und können eigene Anträge im System erstellen und die verschiedenen Funktionalitäten kennenlernen.

Aktuelle Nachrichten

Baubeginnsanzeige fertig für Praxistest

Der Online-Dienst für die Baubeginnsanzeige (§ 72 MBO) wurde nach intensivem fachlichen Austausch mit mehreren unteren Bauaufsichtsbehörden fertiggestellt und wird nun im Hinblick auf die Produktivsetzung getestet. Damit steht nach ...
[mehr]

Schleswig-Holstein startet Rollout der digitalen Baugenehmigung

Am 5. Mai startete Schleswig-Holstein in den Rollout der digitalen Baugenehmigung. Unter Leitung des ITV.SH nehmen 7 Kommunen an der Pilotphase teil. Wie in Sachsen-Anhalt wird zunächst die Anpassung der Antragsstrecke an das Landesrecht ...
[mehr]

Die digitale Baugenehmigung wird auf dem Fachkongress des IT-Planungsrates in Saarbrücken präsentiert

Am 8. März wurde die Einer-für-Alle Lösung für die digitale Baugenehmigung auf dem Fachkongress des IT-Planungsrates an prominenter Stelle präsentiert. Eckhard Riege vom Innenministerium MV und Andreas Fiedler von ...
[mehr]